Dong Pian – Eleganz in der Tasse

Das sich mein Geschmack und mein Teekonsum mit der Jahreszeit ändert, erwähnte ich schon im letzten Artikel.
Gerade jetzt im Frühling mag besonders gern die Dong Pian Tees. Dong Pian ist ein Tee der im Winter geerntet wird. Was ich an diesen Tees so schätze, für wen diese Tees sein könnten und welche Energie sie geben, erfährst Du im heutigen Artikel.

*enthält Affiliatelinks/Werbung

Dong Pian – Winterblatt

Dong Pian bedeutet “Winterblatt”. Das ist ein Tee, der im Winter geerntet wird und vielleicht sogar schon Frost abbekommen hat. Einen guten Dong Pian zu bekommen ist gar nicht so einfach, denn das Wetter ist hierbei wirklich wichtig.
Nicht zuviel Kälte und nicht zuviel Wärme darf der Tee abbekommen. Deshalb gibt es nicht im jedem Jahr eine gute Ernte.
2021 habe ich jedoch wieder einen schönen Dong Pian im Teekontor Kiel (Rabatt Code 10% off: Yeming) gefunden.

Einen Dong Pian erkennst Du meistens an seinen kleinen Blättern. Sie sind weicher und filigraner als z.B. die Sommerernte.
Viele Herbst Tees werden schon als Winterblätter verkauft, deshalb vorsicht, frag nach dem Monat der Pflückung. November, Dezember bis in den Februar halte ich für Winter.

Wie schmeckt ein Dong Pian?

Ich mag die Leichtigkeit dieser Tees, ihre subtile Süße und Eleganz. Gerade jetzt ist das wie ein Weckruf für die Seele.
Es macht mich leichter und ausgeglichener, es weckt mich sanft aus dem Winterschlaf. Ein Dong Pian, ein guter Dong Pian verscheucht meine Winterschwere.
Er ist nicht so komplex wie andere Tees aber die Leichtigkeit macht es wieder wett.

Dong Pian Zubereitung

Diese Tees benötigen Feinfühligkeit. Ist das Wasser zu heiß, dann entfaltet er sich plumb, ist das Wasser zu kalt, entfaltet er sich gar nicht oder nur wenig.
Ist das Wasser zu hart, wird er nicht Elegant, ist das Wasser zu weich, entfalten sich die Blätter nicht.
Ich nenne den Tee auch gern eine “Diva”, das trifft es ganz gut. Eine elegante Diva, die in in Ihrem Leben schon viel erlebt hat (Kälte und Wärme in den Teebergen). Sie gibt Ihre Geheimnisse nicht jedem preis, Du musst schon sehr gut zu Ihr sein.

Deshalb mein Tipp:

Wähle eine Porzellankanne am Anfang. Für ein schönes Wasser empfehle ich Dir den Acala Wasserfilter, Du kannst aber auch gekauftes Wasser (z.B. Volvic, Evian etc.) nehmen.
Lasse das Wasser kochen und dann abkühlen. Finde Deine Mitte und probiere Dich an dem Tee aus.
Wenn Ihr beide, Du und die Diva, zueinander gefunden habt, kannst Du auch eine andere Teekanne / Gaiwan wählen und beobachten wie sie sich darin entfaltet.

 

Für wen ist der Dong Pian Tee

Für alle die es eleganter und subtiler mögen. Für die, die mehr Leichtigkeit wollen. Der Tee weckt auf und die Eleganz ist irgendwie ansteckend.

 

Wie Du den Tee zubereitest, erfährst Du in meinem Onlinekurs Teezeremonie Basics

Kennst Du die Dong Pian Tees schon?

Beitrag Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp