Beste Teezeit?

In Deutschland startet jetzt wieder die Teezeit. Herbst und Winter, dann wenn es kalt wird, wird Tee getrunken. Doch warum geht Kaffee das ganze Jahr und Tee nur im Winter? Ist Kaffee nicht auch ein Heißgetränk?

Die Deutschen trinken, im Groben, nur Tee wenn es kalt ist. Warum eigentlich?

Der Herbst beginnt, die Blätter färben sich ein, abends ist es immer öfter ungemütlich und ich sehe auf Instagram und Co die Bilder mit den Teetassen. Im Büro begegne ich auch immer öfter der Teetasse mit Teebeutel. Auf die Frage warum gerade jetzt Tee?

Es ist kalt draussen und man möchte etwas warmes trinken und da viele von uns keinen Kaffee in Massen vertragen, wird wieder häufiger zur Teetasse gegriffen.

Doch ist Tee den immer wärmend?

Nein, ganz im Gegenteil. Natürlich ist das Getränk erst einmal warm aber ist wirklich jeder Tee zum Herbst/ Winter hin gut?

Ich bin über die letzten Jahre immer sensibler geworden was meinen Körper angeht. Ich spüre und weiß welcher Tee mir gut tut. Das kann jedoch nicht jeder.
Deshalb ein paar Erfahrungen heute von mir.
Bitte beachte, das es sich hier um Tee der Teepflanze handelt und nicht um Kräutertees.

Grüner Tee im Herbst, sobald die dritte Jahreszeit, der Spätsommer laut China, losgeht, spürt mein Körper dies und ich bekomme Bauchschmerzen und Krämpfe bei grünen Tees. Oft auch Kopfschmerzen.
Grüner Tee ist sehr stark Yin und somit kühlend. Dem Spätsommer ist das Element Erde zugeordnet und diesem der Magen. Kein Wunder also das mir der Tee vor allem auf den Magen schlägt. 

Grüne Oolong Tees verhalten sich sehr ähnlich wie die grünen Tees.

Der Herbst ist die Zeit des nach innen gehens. Die Bäume verlieren ihre Blätter und sammeln ihre Kraft für den Winter. So scheint es mir auch bei mir zu sein.
Ich werde ruhiger und strebe nach Ausgleich. Ich brauche wärme und suche Tees die mich ausbalancieren und nicht zu sehr pushen. Alles geht ein wenig langsamer vorran.

Meine To Go Tees im Herbst sind deshalb, leichte schwarze Tees, wie der Alishan aka Schokoladen Tee, geröstete Oolong Tees wie der Dong Ding und Pu Erh Tees.

Tees nur im Herbst?

Tee kann dich mit deiner Energie und deine Gesundheit das ganze Jahr unterstützen. Wichtig ist hier die QualiTEEt deines Tees und Deinen Körper zu kennen. Welcher Tee tut Dir wann gut und wie ist der Wandel Deines Körpers?

Willst Du lernen wie das geht? Dann schau doch mal bei www.yemin.de vorbei. Dort kannst Du neben vielen Workshops auch individuelle Coachings buchen.

WERBUNG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.