Was ist ein Teamaster?

Leroy Henze, Europas jüngster Teamaster. Ich durfte mit Ihm über seinen Teeweg sprechen. Im Podcast Interview nimmt er Dich mit auf seinen Weg.

Gastbeitrag

Mein Name ist Leroy Henze, ich bin 23 Jahre alt und habe 2016 meine Ausbildung zum Hotelfachmann im fünf Sterne Hotel Regent Berlin, am Gendarmenmarkt, abgeschlossen.

Nach fünf Jahren im Regent, arbeite ich seit dem 01.07.2018, als Tea Master Gold im Waldorf Astoria Berlin.

Was ist ein Teamaster?

Ein Teamaster ist ein von Ronnefeldt (deutsche Tee Firma mit Sitz in Frankfurt am Main) ausgebildeter Sommelier für Tees, der verschiedene Prüfungen absolviert, in zwei verschiedenen Stufen, d.h. zunächst im Silber- und fortgeschritten dann im Gold Level. 

Der eher theoretisch aufgebaute Silberkurs findet im Ronnefeldt-Haus in Frankfurt am Main statt, der Goldkurs mit einer zusätzlichen praktischen Prüfung, auf die ich in meinem Blog später noch eingehen werden, da meine Reise dazu nach Sri Lanka einfach außergewöhnlich war.

Kurz zu Ronnefeldt, ein m.E. ganz besonderes Teehaus, welches ich Euch an dieser Stelle ein wenig näher bringen möchte:

Das im Jahre 1823 von Johann Tobias Ronnefeldt gegründete Unternehmen zählt heute zu einem der wichtigsten Tee-Lieferanten in allen Metropolenregionen und Freizeitdestinationen dieser Welt.

Als „global player“ auf dem Teemarkt achtet Ronnefeldt auf eine orthodoxe, d.h. traditionsbewusste Tee-Herstellung, um die damit verbundene hohe Qualität zu gewährleisten.

Habe ich noch andere Qualifikation und/oder Zertifikate?

Ja, im November 2017 habe ich einen Kurs zum staatlich anerkannten Ernährungsberater belegt und diesen auch erfolgreich abgeschlossen.

Diese Zertifizierung nutze ich heute in meinem täglichen, beruflichen Alltag und setze meine Kenntnisse hier bewusst ein. 

Was sind meine Hobbys?

Gern und aktiv betreibe ich Sport. Über 16 Jahre habe ich leidenschaftlich Fußball im Verein gespielt

Heute widme ich mich eher dem Laufen und dem Radfahren über langere Distanzen, da ich in meinem Beruf und mit meinen Hobbys zeitlich doch ziemlich eingeschränkt bin.

Der Sport in meinem Leben ist eine wichtige Konstante für mich und der perfekte Ausgleich zum oft stressigen Job in der Hotellerie.

Was habe ich für Zukunftspläne?

Ich bin stets neugierig und daran interessiert mir nicht Bekanntes, also Neues, auszuprobieren. In allen Bereichen, im Beruf und auch im Privaten.

Einige neue, coole und tolle Pläne für die Zukunft habe ich schon, davon aber erst später mehr, in meinem Blog.

… und wenn Ihr Interesse habt mir zu folgen und stets über Neuigkeiten informiert sein wollt, dann folgt mir gern auf

Instagram: leroy_henze

Sehr herzlich grüßt Euch Euer,

Leroy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.